Studien und Literatur zum Thema


Mehr dazu auf dem Bildungsserver:

Forschung und Fakten

Logo Bildungsserver Berlin Brandenburg

Prüger, Martin: Unterrichtsthema Homosexualität in Klassen mit muslimischen Schülerinnen und Schülern


kostenloser Download hier


Studie

Homosexualität und Schule


Es geht in dieser Studie um Einstellungen und Sichtweisen von 850 Jugendlichen zum Thema Homosexualität.




 


TitelseiteRichtlinien und Lehrpläne zur Sexualerziehung

Die Untersuchung ersetzt die gleichnamige Expertise aus 1995, zeigt Veränderungen auf und stellt den aktuellen Stand der Richtlinien und Lehrpläne dar.

Eine grundsätzliche Veränderung gab es 2002. Die Empfehlungen der Kultusministerkonferenz zur schulischen Sexualaufklärung aus 1968 wurden aufgehoben, da ein weiterer Koordinierungsbedarf nicht gesehen wurde. Die zuständigen Ministerien der einzelnen Bundesländer erarbeiten ihre Richtlinien und Lehrpläne zur Sexualaufklärung unabhängig voneinander. Dennoch dienen diese Empfehlungen der Autorin als Bezugsgröße für den Ländervergleich, da sie die Basis für alle weiteren Entwicklungen im Bereich der schulischen Sexualaufklärung darstellen.



Kostenlos bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hier.


TitelseiteGeschlechterkonstruktionen und die Darstellung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und Inter* (LSBTI) in Schulbüchern

Dieser exemplarischen Studie liegen Schulbücher für die Fächer Englisch, Biologie und Geschichte zugrunde, die in der Sekundarstufe 1 an unterschiedlichen Schulformen in den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin und Rheinland-Pfalz sowie in einzelnen anderen Bundesländern eingesetzt werden.




kostenloser download hier


Titelseite

Bildung von Geschlecht Zur Diskussion um Jungenbenachteiligung und Feminisierung in deutschen Bildungsinstitutionen

Grund genug, etwas genauer hin zu schauen und die Geschlechterverhältnisse vom Elementarbereich bis hin zum Übergang in Studium und Beruf zu untersuchen und sich mit der Feminisierung des Bildungswesens auseinander zu setzen. Fakten und Argumente statt vereinfachenden Thesen bietet dazu die Studie von Thomas Viola Rieske zur Bildung von Geschlecht.


kostenloser download hier


Lesben und Schwule in der Schule - respektiert!? ignoriert?!

 

Eine Synopse der GEW-Befragung der Kultusministerien, 2001

kostenloser download hier

 

 


Sie liebt sie und er liebt ihn

 Titel: Überschrift 3
Beschreibung folgt

text hier

text hier im Aufbau /under construction

 

 


Titel: Überschrift 3
Beschreibung folgtIn jeder Klassetext hier

text hier im Aufbau /under construction

 

 

 

 


  SexuelleTitelseite Sexuelle Vielfalt Lernen Vielfalt lernen

Schulen ohne Homophobie, Lutz van Dijk & Barry van Driel (Hg.)
14,90 € ?? ISBN: 978-3-89656-155-8
„Schwule Sau!“, „blöde Lesbe!“ – Schimpfwörter, die auf deutschen Schulhöfen keine Seltenheit sind. Bis heute sind Vorurteile und die damit einhergehenden Diskriminierungen gegenüber sexuellen Minderheiten, vor allem gegenüber Lesben und Schwulen, auch an Schulen weit verbreitet. Das Thema sexuelle Vielfalt hingegen wird häufig totgeschwiegen.
Der erste Teil des Buches gewährt Einblicke in die Klassenzimmer verschiedener europäischer Länder und zeigt, wie dort sexuelle Vielfalt aufgezeigt und Homophobie angegangen wird.
Über die Vernetzung von schulischer und außerschulischer Arbeit wird im zweiten Teil von Sexuelle Vielfalt lernen berichtet. Konkret werden die AutorInnen im dritten Teil des Buches. Dort beschreiben sie, welche kreativen und effektiven Möglichkeiten es im Unterricht gibt, um Homophobie erfolgreich zu begegnen und sexuelle Vielfalt zu lehren.
Die zahlreichen Empfehlungen, Anleitungen und Adresslisten machen dieses Buch zu einem wichtigen Ratgeber für Lehrende und Studierende.
Weitere Bücher von Lutz van Dijk


Titel: Überschrift 3
Sexualität wohin?Beschreibung folgttext hier im Aufbau /under construction

text hier


Ins Netz gegangen


xx


xx


xxVorwort













Titelseite


Titelseite


Titelseite